interreligiöse Bibliolog-Werkstatt 2011

Die interreligiöse Bibliolog-Werkstatt läuft inzwischen das vierte Jahr. Sie ist offen für alle Interessierten. Jedes Jahr gibt es ein Rahmenthema. Jeder Abend ist in sich abgeschlossen. Im ersten Jahr haben wir uns mit „Frauen um Mosche / Moses“ beschäftigt. 2009 ging es mit den Geschichten von Abraham, Sarah, Hagar, Jischmael und Jizchak weiter. 2010 standen „Begegnungen an Brunnen und Quellen“ im Mittelpunkt. 2011 ist das Rahmenthema: „Geschichten vom Weggehen und Ankommen“. Im Januar haben wir uns mit den drei Weisen aus dem Morgenland, die dem Stern folgten, beschäftigt. Im Februar ging es mit dem 1. Kapitel aus dem Jona-Buch weiter, das auch die nächsten Abende im Mittelpunkt stehen wird.

Wir treffen uns eineinhalb bis zwei Stunden im interkulturellen Gemeinwesenzentrum Sprengelhaus in der Sprengelstrasse 15 im Wedding (U 6 Leopoldplatz / U 9 Amrumer Strasse). Vorkenntnisse sind nicht nötig. Man kann einmal, gelegentlich oder regelmässig teilnehmen.

2008 fanden die Abende am Dienstag statt, seit 2009 dann am Mittwoch. Immer wieder gab es Klagen, daß der Mittwoch ungünstig sei, und nun ist die neue Variante eine Wechsel von Dienstags- und Mittwochsterminen.

Hier die nächsten Termine für 2011:

Mittwoch 2. März

April: kein Termin

Dienstag 3. Mai

Mittwoch 15. Juni

Sommerpause

Mittwoch 14. September

Dienstag 4. Oktober

Mittwoch 2. November

Kosten entstehen nicht, jedoch wird am Ende des Treffens um einen Beitrag für die Raumnutzung nach Selbsteinschätzung gebeten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s