Wortwolke und Suchbegriffe November 2012

Bis jetzt hat es die November-Wortwolke noch nicht ins Blog geschafft:

Wortwolke 2012 11 Nov

merkwürdig, dass im November häufiger nach „Emmaus“ als nach der „Weihnachtsgeschichte“ gesucht wurde

… und was sonst noch so gefragt wurde und nicht im Weblog steht:

interreligiöse Speisegebote
gibt’s nicht pauschal. Von Fall zu Fall schauen, welchen Religionsgemeinschaften die Beteiligten angehören und dann nachfragen und planen, aber mit „vegan“ und „alkoholfrei“ dürfte man immer auf der sicheren Seite sein

Lolita sekundär
literarisch gesehen oder was?

Ex Taizébruder
Trennungen kommen in den besten Familien vor

Chanukka 2012
von 9. bis 16. Dezember 2012 – die erste Kerze wird wurde am 8. Dezember nach Schabbatausgang (Hawdala) angezündet

Chanukka beim lebendigen Adventskalender

Am Mittwoch 12. Dezember 2012 findet die interreligiöse Bibliolog-Werkstatt im Rahmen des lebendigen Adventskalenders im Sprengelhaus
statt.

Wieviele Chanukka-Leuchter sind hier zu sehen?

Wieviele Chanukka-Leuchter sind hier zu sehen?

Wir zünden das fünfte Chanukka-Licht an.
Es ist zugleich ein Tag vor Rosch Chodesch – also der Beginn eines neuen Monats.

Sephardische Jüdinnen aus der nordafrikanischen Community des Maghreb (Tunesien, Marokko etc.) begehen diesen Tag mit besonderen Frauentraditionen, die ich an diesem Abend vorstellen werde. Auch einen Bibliolog zu Judith und Holofernes wird es geben und passend zum Bibliolog auch Kulinarisches – nämlich salzige Speisen.

Wer mag, kann zur Bereicherung des gemeinsamen Essens
gerne etwas Salziges mitbringen (Cracker, Chips, Brotaufstrich, Käse …)
oder Obst oder Saft.

Wir beginnen um 19.30 h im Sprengelhaus
1. Hof links/ 1. Stock
(rollstuhlgerechter Zugang über den Fahrstuhl im zweiten Hof links)
Sprengelstrasse 15
13353 Berlin (Wedding)
U 9 Amrumer Straße / U 6 Leopoldplatz
Kosten: keine – Beitrag zur Raumnutzung nach Selbsteinschätzung erbeten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.