Bibliolog-Termine April 2013 in Berlin und Potsdam

Evas Arche Logo In diesem Jahr bietet das ökumenische Frauenzentrum Evas Arche in Berlin-Mitte eine Reihe mit dem Thema „Heilungserzählungen der Bibel – Annäherungen mit verschiedenen Methoden“ an. Die Abende finden alle zwei Monate montags statt. Im Mittelpunkt stehen unterschiedliche Zugänge zum Erschließen biblischer Texte (Bibliolog, Bibliodrama, feministisch-befreiungstheologische Impulse, sozialgeschichtliche Auslegung…).

Am Montag, den 22. April um 19.00 h werde ich die Geschichte von Elischa, der Witwe und dem Öl (2 Könige 4) mit einem Bibliolog und Midrasch erschließen. Neben der (Heilungs-)Geschichte an sich wird ein wichtiger Aspekt sein, wie der Midrasch die Wahrnehmung der Geschichte prägt.

Ort: Ökumensches Frauenzentrum Evas Arche, Große Hamburger Straße 28,
10115 Berlin (neben der jüdischen Oberschule)
(S-Bahn Hackescher Markt, Oranienburger Straße; U 8 Weinmeisterstraße, U 6 Oranienburger Tor)

Zum Weiterlesen: schwarzes Feuer – weißes Feuer

Logo Spielmarkt Potsdam

Logo Spielmarkt Potsdam

Am 26. und 27. April von 10.00 – 18.00 Uhr findet in Potsdam auf der Insel Hermannswerder der 23. internationale Spielmarkt Potsdam unter dem Thema „Phantasie – Schlüssel zur Welt“ statt. Dort werde ich eine Bibliolog-Form vorstellen, die ich speziell für Jugendliche entwickelt habe und zwar am

Samstag 27. April um 12.00 Uhr: Kino im Kopf – Jesus haut ab (Luk 2) – etwas konventioneller unter dem Titel „der 12jährige Jesus im Tempel“ bekannt. Der Spielmarkt findet auf dem Gelände der Hoffbauer Stiftung statt.
Hoffbauer Stiftung, Hermannswerder 7
14473 Potsdam
(S-Bahn Potsdam Hauptbahnhof, Buslinie 693 bis Küsselstrasse, dann die Allee hinuntergehen Richtung Kirche)
Mehr zum Spielmarkt in Potsdam findet man hier

Werbeanzeigen