Aufbaukurs: Bibliolog mit nicht-narrativen Texten

Die Arbeit mit dem Bibliolog beginnt sinnvollerweise mit erzählenden Texten. Sie ist aber nicht darauf beschränkt. Mit zunehmender Erfahrung können auch Brieftexte, Psalmen, Weisheitstexte, Reden, Gesetzestexte oder andere nicht-narrative Texte bibliologisch entdeckt werden und auf diesem Weg eine ganz neue Lebensnähe und Dynamik entfalten.

Wortwolke Psalm 139

Der Aufbaukurs nicht-narrative Texte wird meist 2tägig angeboten. Dabei wird der Umgang mit Psalmen und neutestamentlichen Briefen eingeübt. In den letzten Jahren habe ich zunehmend mit einer viertägigen Form gearbeitet, denn in dieser Zeit ist es dann auch möglich, die spezielle Dynamik und die Eigenheiten zu erarbeiten, die beim Anleiten von Bibliologen zu prophetischen Texten, Texten aus der Weisheitsliteratur sowie die Arbeit mit Gesetzestexten (Levitikus) zu beachten sind.

Der Aufbaukurs stellt methodische Möglichkeiten vor, Texte verschiedener Gattungen bibliologisch zu entdecken, unterschiedliche Formen von Narrativen zu entwickeln und leitet zu ihrer Erprobung an. Daneben ist Raum für einen Blick auf die bisherige eigene bibliologische Praxis. Außerdem zeige ich Formen der kreativen Weiterarbeit nach dem Bibliolog, die in der jüdischen Tradition von der Torah-Lehrerin Jo Milgrom entwickelt worden sind (visual midrash) und besonders geeignet sind für die ganze Palette nicht-narrativer Texte.

Wie beim Grundkurs erarbeitet auch beim Aufbaukurs jede/r Teilnehmende einen Bibliolog für das eigene Arbeitsfeld.

Eingeladen ist, wer erfolgreich an einem zertifizierten Grundkurs teilgenommen hat und Erfahrungen im Anleiten von Bibliologen gesammelt hat. Ein gutes Kriterium kann man daran festmachen, ob man flüssig mit dem Interviewing umgehen kann.

Weitere Fragen beantworte ich unter bibliologberlin ( at ) googlemail.com
Kurstermine finden Sie unter Termine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s